Infobrief Weihnachten 2017

Freie Ausbildung für biologisch-dynamische Landwirtschaft

image dsc

 

ganz bewusst entscheiden sich immer mehr Menschen für Bio-Lebensmittel. Eine gute Nachricht, die zugleich bedeutet: Wir brauchen mehr biologisch-dynamisch und ökologisch wirtschaftende Betriebe und vor allem engagierte Menschen, die in diesen Betrieben Verantwortung für Land, Tiere und Menschen übernehmen wollen.

 

Demeter-Höfe stehen dabei vor einer besonderen Herausforderung. Wer biologisch-dynamische Landwirtschaft betreiben möchte, benötigt handwerkliche Fertigkeiten und ein sehr umfangreiches Wissen und Verständnis. Das wird weder in der staatlichen Ausbildung noch in einem Studiengang vermittelt

 

Wir erleben einen sehr großen Zuspruch von jungen Menschen, die in dieser Form der Landwirtschaft ein sinnhaftes und ganzheitliches Tätigsein entdecken und sich daher für uns entscheiden.

 

image dsc

 

Ziel der Ausbildung ist es, die Lehrlinge zu bestärken, wachsam und selbstreflektierend Verantwortung zu übernehmen. Wir können mittlerweile nach mehreren erfolgreichen Betriebsgründungen auch auf die erste Hofübernahme aus den Reihen der Absolventen blicken und wünschen dem jungen Team vom Lindenhof bei Görlitz viel Erfolg.

 

Als Trägerverein haben wir uns im letzten Jahr auf unterschiedlichen Ebenen betätigt, um eine weitere interne Strukturierung und finanzielle Konsolidierung zu erreichen. Dazu galt es:

  • EU-Fördergelder professionell einzuwerben und abzurechnen
  • ein internes Qualitätsmanagement zur Weiterentwicklung der Ausbildungsbetriebe und des Seminarbetriebes einzuführen
  • die intensive Zusammenarbeit mit den anderen Bildungsträgern der Freien Ausbildung in einem überregionalen Prozess fortzuführen

Diese Arbeit ist nicht ohne die vielfältige Unterstützung aus den Reihen der Verarbeiter, Händler und zahlreichen Förderer vorzustellen. Auch für das neue Lehrjahr braucht es wieder eine finanzielle Grundlage. Bitte tragen Sie daher mit dazu bei, das kommende Ausbildungsjahr 2018 zu finanzieren.

 

image dsc

 

Ihre Spende ist ein wichtiges Standbein zur Finanzierung der Freien Ausbildung und leistet einen wertvollen Beitrag zur Weiterentwicklung der biologisch-dynamischen Landwirtschaft in unserer Region.

 

Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie vertiefende Informationen über die Freie Ausbildung in unserem Landesverband wünschen. Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und jegliche Unterstützung.

 

Ihr Ronald Mikus

Geschäftsführer Demeter-Landesarbeitsgemeinschaft Berlin-Brandenburg und Sachsen

 

P.S.: 60 Euro an privaten Mitteln benötigen wir monatlich für jeden Ausbildungsplatz. Das sind 2.880 Euro für die gesamte vierjährige Ausbildung. Auch für eine regelmäßige Zuwendung sind wir daher sehr dankbar.

 

image dsc

 

 

 

 

 

Freie Ausbildung im biologisch-dynamischen Landbau in Ostdeutschland Arbeitsgemeinschaft für biologisch-dynamischen Landbau - Versuchs- und Beratungsring Berlin-Brandenburg e.V.

Hauptstr. 43a, 15374 Müncheberg, Fon 033432-72214, Fax 033432-72213

E-Mail: brandenburg@demeter.de, www.freie-ausbildung-im-osten.de

Vereinsregister Amtsgericht Frankfurt Oder, VR 2777 FF,

Steuer-Nr.: 064/140/05207